Nov 26

Italiens Reggae Export Schlager Alborosie, gerade erst zum “Besten Reggae Act 2011“ gekürt, führt mit seinem einzigen Deutschland Konzert  dieses Reggaefestival als unbestrittener Headliner an. Unterstützt wird er von der Rootsreggaelegende The Gladiators und den Newcomern The Herbpirates.

Mehr Infos unter Revelation-Concerts

Nov 18

Pablo Moses & Revolutionary Dream Band – Rebirth Tour

 23.11.11 FZW Dortmund ~einziges Deutschland Konzert~

 Mit Pablo Moses macht eine wahre Reggae Legende aus Jamaika  am 23.11.11 für ein exklusives Deutschland Konzert Halt im fzw in Dortmund. Ein Roots & Culture Highlight, dass sich alle Fans des klassischen Old School Reggae nicht entgehen lassen sollten.

Für mehr Infos, check out:

Revelation Concerts

FZW

Pablo Moses official Homepage

Jan 27

Wegen der Live-Berichterstattung zu den StuPa-Wahlen 2011 an der Ruhr-Uni-Bochum muß die heutige Sendung leider entfallen…

Dez 04

mit Misty In Roots, Tippa Irie feat. Far East Band, Stitchie, Martin Zobel & Kirk Davies

Mehr Infos unter Revelation-Concerts

 

Nov 24

 

Hier ein schöner Beitrag über BANTABA in der wdr Lokalzeit Dortmund

Nov 06

Das einizige Deutschland Konzert dieser Roots & Culture Legenden solltet Ihr auf keinen Fall verpassen !!!

Mehr Infos unter:

www.revelation-concerts.de
und
www.u-club.de

Okt 25

Reggae-Sänger Gregory Isaacs gestorben.

Wir trauern um eine weitere Reggae-Legende

Im Alter von 59 Jahren erlag Gregory Isaacs am Montag, 25.10.2010,
seiner Krebserkrankung.

Der Cool Ruler, wie Gregory Isaacs genannt wurde, hat in seiner vier Jahrzehnte dauernden Karriere mehr als 50 Alben veröffentlicht und mit nahezu allen namhaften Produzenten und Musikern Jamaikas zusammengearbeitet. Die in den 70er Jahren entstandenen Alben markieren sicherlich seine produktive und musikalische Hochphase. Der kommerzielle Durchbruch gelang ihm mit dem Album “Night Nurse” Anfang der 80er Jahre. Mit einer unverwechselbaren Stimme gesegnet, gelang ihm wie kaum einem anderen der Spagat zwischen Conscious Roots und Lovers Tunes.
Isaacs hatte seit den 80er Jahren mit seiner Alokohol- und Drogensucht zu kämpfen, die ihn nicht davon abhielt, überall auf der Welt aufzutreten und weiter Platten zu veröffentlichen.
Er starb im Kreis seiner Familie in London.

Rest in peace